Juli 1956
Gründung des SV Espenschied 1956 e. V.. 1. Vorsitzender wurde Dr. Walter Dreimüller.

Februar 1957
Aufgrund des Wohnortwechsels legte Dr. Dreimüller sein Amt nieder. Rudolf Korn wurde zum 1. Vorsitzenden gewählt.

1958/59
Im Rahmen der Flurbereinigung wurde der Sportplatz neu angelegt.

1961
Rudolf Korn legte sein Amt aus beruflichen Gründen nieder. Nikolaus Schuld wurde zum 1. Vorsitzenden gewählt.

1962
Nikolaus Schuld verstarb und Rudolf Korn übernahm wieder den Vorsitz. Anschließend führte er den Verein bis 1991.

1962
In Eigenleistung wurde das 1. Umkleidegebäude gebaut.

1962
Der Fussball-Spielbetrieb musste leider eingestellt werden.

1963
Der Spielbetrieb wurde zum Glück wieder aufgenommen.

1964
Die erste Fussball-Jugendabteilung wurde gegründet.

1970
Erstmalig wurde ein Pokalturnier ausgerichtet.

1972
In Eigenleistung wurde eine Flutlichtanlage gebaut. Strom und Wasser wurden zum Sportplatz verlegt.

1975
Eine Jugendmannschaft errang erstmalig eine Kreismeisterschaft. Betreuer war Hugo Block.

1975
Die Jugendabteilung wurde um eine C- und D-Jugendmannschaft erweitert und sogar eine E-Jugend war erstmals zu sehen.

1976
Es erfolgte das 1. Fussball-Jugendturnier.

1976
Eine Tanzgruppe wurde gegründet. Leiterin war Susanne Schmidt.

1976
Die damals noch selbstständige Gemeinde Espenschied übereignete dem Sportverein den Sportplatz und das umliegende Gelände von 3,25 ha.

August 1981
Das 25-jährige Vereinsbestehen wurde gefeiert.

1982
In Eigenleistung wurde das neue Vereinshaus gebaut. Die Grundsteinlegung erfolgte am 25.5 1982. Das Richtfest wurde am 28.12.1982 gefeiert.

August 1983
Nach provisorischer Fertigstellung wurde im neuen Haus erstmals die Kerb gefeiert.

1983-1986
Der Innenausbau erfolgte Februar 1986 Die Gymnastikgruppe unter Leitung von Siggi Brassat wechselte vom Bundeshaus Welterod in das neue Vereinshaus.

18. April 1986
Das Vereinshaus wurde offiziell eingeweiht mit dem ersten öffentlichen Auftritt der Tanzgruppe.

1986
Die Tischtennisabteilung wurde gegründet. Abteilungsleiter wurde Herbert Befard.

1987
Bei der Tischtennisabteilung wurde ein Vereinsmeister ermittelt.

1989
Mangels Interesse wurde die Tischtennisabteilung aufgelöst.

1989
Bea Klotz wurde neue Abteilungsleiterin der Gymnastikgruppe.

8. April 1989
Der SVE richtete ein Tanzturnier in Welterod aus.

13. April 1991
Der SVE richtete ein Tanzturnier in Strüth aus.

Ab 1991
Unter der Leitung der Gymnastikgruppe wurde alljährlich die Fastnachtssitzung durchgeführt.

1991
Rudolf Korn trat aus gesundheitlichen Gründen als Vorsitzender zurück und wurde zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Neuer 1. Vorsitzender wurde Engelbert Befard.

1991
Die 2 Tennisplätze wurden gebaut.

1991
Die Abteilung Tennis wurde gegründet. Abteilungsleiter wurde Dieter Heinz.

1991
Übungsleiterinnen der Gymnastikgruppe, Susanne Bartholomay (1984-1988), Gertrud Barkowski (1988-1992), Jutta Wüst (1992-1993), Karin Jacobi (1991 bis heute)

1992
Die Außenanlage und die Wasserversorgung wurde fertiggestellt.

1992
Die Tanzgruppe nahm an der Hessenmeisterschaft teil.

1992
Die Tanzgruppe nahm an der Deutschen Meisterschaft teil.

Mai 1992
Die Tennisplätze wurden feierlich eingeweiht.

1992
Es wurde eine neue Jugendtanzgruppe gegründet. Übungsleiterin Susanne Bartholomay.

1993
Die Fussballmannschaft wurde Vizemeister.

1993
Übungsleiterinnen der Gymnastikgruppe, Susanne Bartholomay (1984-1988), Gertrud Barkowski (1988-1992), Jutta Wüst (1992-1993).

Sommer 1993
Es wurde Kinderturnen ab 4 Jahre angeboten. Übungsleiterin waren Susanne Bartholomay von 1993 – 1998 und ab 1998 Kirsten Michel-Klotz.

1993
Es wurde eine Aerobic-Gruppe gebildet. Übungsleiterin Susanne Bartholomay.

1994
Die Erwachsenen-Tanzgruppe wurde aufgelöst.

1995
Eine Tennismannschaft nahm zum 1. Mal an der Medenrunde teil.

28.5.1995
Die Seniorenfussballmannschaft bestritt ihr letztes Spiel.

ab 1997
Es wurde ein Mutter-Kind-Turnen angeboten. Übungsleiterin waren Martina Klee und Kirsten Michel-Klotz.

ab 1999
leitete Carsten Krumm als Trainer die Jugendtennisabteilung. Bis zu diesem Zeitpunkt wurden die Kinder von Spielern der Herren-Mannschaft trainiert.

2000-2002
Das Mutter-Kind-Turnen wurde eingestellt.

2001
2 Jugendmannschaften nahmen an der Medenrunde teil.

2001
Die Aerobic-Gruppe wurde eingestellt.

2002
Das Mutter-Kind-Turnen wurde wieder aktiviert.

2002
Die männliche Jugendtennismannschaft wurde Kreismeister und die weibliche Jugendabteilung wurde Vizemeister.
Abteilungsleiter von 1991 – 2001 war Dieter Heinz
Abteilungsleiter ab 2001 ist Klaus-Dieter Moebus.

2003
Anne Sieberling wurde Übungsleiterin der reaktivierten Jugendtanzgruppe.

2003
Die 1. Herren-Tennismannschaft wurde Vereinsmeister.

2006
Die Heizungsanlage wurde modernisiert.

10.03.2006
Die 1. Rückenschule startete. Übungsleiterin war Susanne Bartholomay. Bis heute findet zweimal jährlich dieser Kurs statt.

17.11.2007
Es wurde mit ehemaligen Fussballspielern die „Schwarz-Gelbe-Nacht“ gefeiert.

10. April 2008
Der fortlaufende Tai Chi – Kurs begann. Übungsleiterin Cathèrine Podevijn-Trapp.

Mai 2008
Der Kurs „Fit im Alter“ startet. Kursleiterin Susanne Bartholomay und Kirsten Michel-Klotz.

13.09.2008
Der SVE lud erstmalig zur Pasta-Party ein. Dies wurde ein jährliches Event.

19.01.2009
Das 1. ü-50-Treffen fand statt. Bis heute werden regelmäßig 2 – 3 mal pro Jahr Besichtigungen durchgeführt.

Frühjahr 2010
Kanalanschluß.

07.04.2010
Ein Yoga-Kurs begann unter der Führung von 2 ausgebildeten Yoga-Lehrerinnen.

31.01.2011
Aufgrund der großen Nachfrage startete ein weiterer Yoga-Kurs. Diesmal unter der Leitung von Susanne Bartholomay.

Oktober 2011
Die Taekwondo-Jugendgruppe mit 11 Teilnehmern startet unter der Leitung von Jochen Krabbenhöft.

27.02.2012
Ein neuer Yoga-Kurs begann unter der Leitung von Susanne Bartholomay und Kirsten Michel-Klotz.
Bis heute werden fortlaufende Kurse mit der DTB- Yoga- Lehrerin Kirsten Michel-Klotz angeboten.

2012
Innenausbau des neuen Fitnessraumes.

April 2014
Eröffnung des Fitnessraumes.

05.05.2014
Neuer Trainer der Jugendtennisabteilung wurde Joachim „Jogi“ Freimuth.

23.03.2017
Engelbert Befard legte auf eigenen Wunsch sein Amt als 1. Vorsitzender nieder. Neue 1. Vorsitzende wurde Susanne Bartholomay.

Mai 2017
Sanierung des Bodenbelages im Sportraum.

Februar 2018
Außensanierung des Vereinshauses.

Mai 2018
Neuer Trainer der Jugendtennisabteilung wurde Jerker Hansson.

November 2018
Innensanierung des Vereinshauses.

September 2019
Anschaffung der LED-Beleuchtungsanlage im Sportraum.

Mai 2021
Kauf und Austausch von weiteren Fitnessgeräten.